Kampagnen

LNG ist kein Selbstläufer

LNG ist kein Selbstläufer

Vor geraumer Zeit fand in Hamburg die erste Bürgerversammlung zum Thema LNG statt und es wird nicht die letzte gewesen sein. Veranstaltet wurde sie vom LNG Germany Projekt, das daran arbeitet, in der Nähe von Brunsbüttel einen LNG Terminal zu entwickeln. LNG Austria war selbstverständlich bei diesem Treffen durch einen Vertreter präsent und relativ schnell war allen Anwesenden klar, dassWeiterlesen

Tödliche Nebel – EURO6 löst das Feinstaub Problem nicht

Tödliche Nebel – EURO6 löst das Feinstaub Problem nicht

Am 1 Jänner 2013, lange bevor der Dieselskandal hohe Wellen schlug, trat für LKW’s und Busse über 3,5 Tonnen die EURO 6 Abgasnorm in Kraft. Damit sind die Grenzwerte für Feinstaub noch einmal ordentlich abgesenkt worden. Ausserdem wird neben der Partikelmasse erstmals auch die Partikelanzahl gemessen. Toll, sollte man meinen. Damit ist wohl das Problem der Abgase, wenn auch nichtWeiterlesen

LNG made in Austria – mehr bio geht nicht

LNG made in Austria – mehr bio geht nicht

Bei LNG denkt man üblicherweise an Qatar, die USA und große Importterminals. Wussten Sie, dass LNG auch vollkommen erneuerbar sein kann. Ja, Sie lesen richtig. Anders als beim Biodiesel, der für den Motor nur sehr schwer zu verdauen und deswegen auch nicht sehr beliebt als Treibstoff ist, ist bio-LNG mit fossilem LNG absolut ident. Es hat dieselbe molekulare Struktur und esWeiterlesen

Entschärfen wir die Transit-Hölle am Brenner

Entschärfen wir die Transit-Hölle am Brenner

Der Brenner ist heiß – zumindest was den Transit von Schwerfahrzeugen anbelangt. Die Menschen leiden unter Lärm und Abgasen. Leider ist dieser lästige Transit aber auch lebenswichtig für das wirtschaftliche Wohl etlicher Länder in der EU, nicht zuletzt auf für Österreich. Die meisten Lösungsvorschläge sind kurzfristig so realisierbar wie eine Bananenplantage auf dem Mond, werden aber trotzdem ernsthaft diskutiert. Zudem sindWeiterlesen